Schulungsfilm

Zu Schulungszwecken produzierten wir für die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin eine Serie – jeder ein klassischer Schulungsfilm. In diesen wird die falsche und korrekte Arbeitsweise bei Abfüllvorgängen organischer Flüssigkeiten in die entsprechenden Container in Chemieunternehmen abgebildet. Zur besseren Visualisierung wurde das Realbild der Filme grafisch mit den entsprechenden Messdaten des Befüllvorgangs kombiniert. Entstanden sind mehrere Schulungsfilme in deutscher und englischer Sprache, die zur Qualifizierung von Schutzleitfäden der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin eingesetzt werden.

Schulungsfilme bzw. Lernvideos dienen der Vermittlung von Wissen. Sie sollen auf anschauliche Art, schwierige Sachverhalte, komplexe Vorgänge oder neue Prozesse verbildlichen und den Umgang mit diesen aufzeigen.

Ein Schulungsfilm oder Lernvideo ermöglicht die einfache Kommunikation und Vermittlung der gewünschten Information an die entsprechende Zielgruppe. Dazu ist es notwendig, diese vorher genau zu Bestimmen und deren Wissensstand über den Sachverhalt bzw. dargestellten Inhalt zu ermitteln. Somit lässt sich eine unnötige Länge vom Schulungsfilm mit bereits bekanntem Wissen vermeiden und die Wissensvermittlung auf das Wesentliche fokussieren. Hierzu empfiehlt es sich, eine gewisse Abwechslung in der Gestaltung und dem Aufbau des Schulungsfilms oder Lernvideos zu beachten. So sollte der Inhalt nicht zu überladen und klar strukturiert sein. Durch die gezielte Wirkung von Bild, Sprache und Grafikanimationen werden Anreize geschaffen. Somit wird die Thematik Abwechslungsreich aufbereitet und überfordert die Zielgruppe bei der Aufnahme des Wissens nicht.

Die Verwendung eines Schulungsfilm empfiehlt sich zumeist dann, wenn über einen längeren Zeitraum, eine größere Anzahl von Nutzern sich mit einem bestimmten Sachverhalt auseinandersetzen sollen, deren Einzelunterweisung wirtschaftlich unrentabel ist. Somit können mit der einmaligen Produktion eines Schulungsfilms oder Lehrvideos eine große Anzahl von Nutzern zeitlich und örtlich flexibel erreicht werden.

 




More Portfolios